Verantwortungsvolles Glücksspiel

Zu einem gesunden Lebensstil gehört auch Spaß. Wie dieser Spaß aussieht, ist für jeden individuell verschieden. Der eine vergnügt sich auf Wanderungen, ein anderer beim Kegelabend und ein dritter vielleicht beim Fernsehen. Auch das Glücksspiel ist ein beliebter Weg um eine gute Zeit zu verbringen. Wie alle anderen Freizeitvergnügen ist aber auch dieser Spaß nicht ganz ohne Gefahren. So kann übermäßiges Glücksspiel zur Sucht werden und zu finanziellen Problemen führen. Wer sich jedoch an die Grundregeln für verantwortungsvolles Glücksspiel hält, der kann unbesorgt Spaß haben. Hier die Grundregeln für verantwortungsvolles Glücksspiel:

Limits setzen

Am wichtigsten ist es, dass man sich beim Glücksspiel Limits setzt und diese einhält. So kann man sich zum Beispiel vornehmen, an einem Abend im Casino maximal 100 Euro zu verspielen. Ganz wichtig ist, dass man diesen Wert auch einhält. Wer sich ein 100 Euro Limit setzt, dann aber denkt, er könne mit 101 Euro den großen Jackpot abräumen, der ist auf dem besten Weg zur Spielsucht.

Die gleichen Regeln wie im realen Casino gelten auch im Online-Casino. Wer zum Beispiel bei livedealer-casinos.de an Sportwetten teilnimmt, der sollte sich zuvor klar festsetzen wieviel er einsetzen will. Nicht nur Limits für die Einsätze sind wichtig, sondern auch für die Frequenz. Jeden Abend das Casino zu besuchen ist klar zu viel. Ein Besuch pro Monat wäre zum Beispiel ein vernünftiges Limit.

Soziale Kontrolle

Die besten Limits nützen nichts, wenn man sie nicht einhält. Wer aber alleine ins Casino geht und mit niemandem darüber spricht, der ist versucht die eigenen Limits zu überschreiten. Deshalb sollte man idealerweise einen Freund oder den Partner mit ins Casino nehmen. Ist dies nicht möglich, dann sollte man zumindest mit den anwesenden Gästen ins Gespräch kommen. So ist die Gefahr der Limit-Überschreitung viel geringer.

Eingreifen

Man sollte sich nicht nur des eigenen Spielverhaltens bewusst sein, sondern auch eingreifen, wenn sich einen Mitspieler um Kopf und Kragen spielt.